Hilfe bei Fragen
Frage stellen:
Spamschutz: 3c59
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
« zurück zur Übersicht

Ab wann ist man alkoholabhängig?


Sebastian
2009-03-24 21:03:58 / kommentieren
Die Frage ist sicher schon so alt wie die, ob das Huhn oder das Ei zuerst da war. Aber ich frage mich ernsthaft, ab wann man wirklich ein Alkoholproblem hat. Wenn ich abends Wein oder Bier trinke, wieviel ist noch normal?

Steffi
2009-03-25 02:03:52 / kommentieren
Naja, das kann man sicher nicht pauschal beantworten, man trinkt ja auch nicht immer gleich viel. Ich würde mal sagen, dass Du abhängig bist, sobald Du ohne nicht mehr kannst. Wenn Du also täglich trinkst, dann würde ich das als Abhängigkeit bezeichnen, ganz egal welche Menge Du zu Dir nimmst. Versuch es mal einen Abend ohne und Du wirst sehen, ob Du das packst, oder ob Du dann Schwierigkeiten hast.

Ludger
2009-03-26 16:03:53 / kommentieren
Lange Zeit hab ich auch gedacht, dass ein oder zwei Bierchen nach der Arbeit schon okay wären, dass das ja die meisten MÄnner machen. Aber das ist ein Trugschluss und nicht richtig. Irgendwann hab ich festgestellt, dass es ohne gar nicht mehr geht, es war nicht einfach nur ne doofe Angewohnheit, sondern ich brauchte den Alkohol regelrecht, um mich abends entspannen zu können. Du bist also schneller abhängig, als Du denkst!!

Renata
2009-03-28 22:03:36 / kommentieren
Ich würde das auch so sehen, dass man abhängig ist, wenn man jeden Tag Alkohol trinkt. Die meisten denken zwar, dass es einfach dazugehört, und dass es andere ja auch so machen, aber das ist nur Schönrederei. Eigentlich ist man schon mitten in der Abhängigkeit, wenn man jeden Tag seinen Wein oder sein Bierchen trinkt. Geh zu einer Beratungsstelle, wenn Du den Verdacht hast, dass Du alkoholabhängig sein könntest, bevor Du da tiefer reinrutschst.



Kommentar

Spamschutz: 3c59
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema